Nachrichten-Archiv

30.10.2015

9. Fachtag Suchtkrankenhilfe

Am 30.10.2015 findet der 9. Fachtag im Sozialtherapeutischen Zentrum für suchtkranke Menschen in Schweina statt. Dr. med. Dipl.-Psych. Heike Hinz referiert zu dem diesjährigen Thema Kinder aus suchtbelasteten Familien.

Was erleben Kinder aus suchtbelasteten Familien? In Familien, in denen zumindest ein Elternteil suchtkrank ist, übernehmen Kinder früh Verantwortung. Sie lügen, schämen sich, sie vereinsamen. Das hat Auswirkungen auf ihre Entwicklung. Die Folgen sind häufig emotionale Verflachung, Kontaktstörungen, Aggressivität und Unruhe, Unberechenbarkeit und Lernstörungen. Auf die auffällige Persönlichkeit reagiert die Umwelt schon in Kindergarten und Schule mit Tadel und Bestrafung, Ablehnung und Beziehungsabbrüchen. Dadurch wiederholt sich das Erleben aus der Primärfamilie in den zwischenmenschlichen Kontakten außerhalb der Familie, pathologische Entwidklungen verfestigen sich.

Im Rahmen unseres Fachtages wird dargestellt, welche Probleme sich für Kinder suchtkranker Eltern in der Kindheit und daraus folgend im Erwachsenenleben ergeben können und welche typischen Rollenverhalten zu beobachten sind. Im Workshop werden Möglichkeiten zur Intervention durch Behandler, Betreuer, Erzieher und Jugendämter beleuchtet und diskutiert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und eine interessante Veranstaltung!

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK