Aktuelle Nachrichten

28.12.2019

Video-Tipp: Für die RBB Abendschau kochen Seniorinnen aus Petershagen Rezepte ihrer Kindheit nach

Am 26. Dezember berichtete die Abendschau über das Kochbuch „Unser kulinarisches Erbe“. Bewohnerinnen des Immanuel Seniorenzentrums Kläre Weise kochten für das RBB Fernsehen Funzelsuppe mit einem Spitzenkoch.
Immanuel Seniorenzentrum Kläre Weist | TV-Tipp | Seniorinnen kochen Rezepte ihrer Kindheit | Kochbuch Unser kulinarisches Erbe | RBB Abendschau berichtet über Kochprojekt

(v.l.n.r.) Doris Herrmann, Christoph Hauser (Koch, Restaurant Herz & Niere), Brigitte Bellach, Jörg Reuter (Autor) und Ilse Zimmermann zeigen stolz ihr Funzelsuppen-Rezept im Kochbuch "Unser kulinarisches Erbe".

Kürzlich ist das Kochbuch „Unser kulinarisches Erbe“ von den Autoren Manuela Rehn und Jörg Reuter erschienen. Es ist eine Sammlung von fast vergessenen Rezepten, die das Autorenteam deutschlandweit von den Bewohnerinnen und Bewohnern in Senioreneinrichtungen gesammelt hat. Seniorinnen und Senioren der Immanuel-Pflegeeinrichtungen in Rüdersdorf und Petershagen wirkten mit eigenen Rezepten am Kochbuch mit.

RBB-Journalist Martin Küper war mit Autor Jörg Reuter und Spitzenkoch Christoph Hauser vom Restaurant Herz und Niere im Immanuel Seniorenhzentrum Kläre Weist in Petershagen zu Besuch. Das Drehteam begleitete drei ältere Damen, den Koch und den Buchautor beim Kochen der Funzelsuppe. Sie ist eines der Rezepte, mit denen sich Seniorinnen und Senioren aus Petershagen und Rüdersdorf im Kochbuch verewigt haben.

Dass der RBB in der Berliner Abendschau über das Kochprojekt unserer Brandenburger Einrichtung in Petershagen berichtet, ist etwas Besonderes. Wir waren als einzige Einrichtung in der Region beim Kochbuchprojekt dabei. Was die Suppe ausmacht, warum das alte Rezept sich erstaunlicher Beliebtheit erfreutund wie aus dem schlichten Nachkriegsgericht eine Vorspeise für Edelrestaurants wird, können Sie im RBB-Beitrag sehen.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Direkt-Links